Schlagwort-Archive: Round Table Köln

Round Table 11 wächst auch in der zweiten Jahreshälfte

Köln, Dezember 2016 – Auch in der zweiten Hälfte des Jahres konnte der Tisch mehrere neue Tabler am Tisch begrüßen.

Zwei Tabler verschlug es mit Köln als neuem Wohnort an den Rhein. Rüdiger Reich vormals RT 137 Pforzheim und Dr. Jan-Peer Laabs, der von RT8 aus FFM kommt begrüßen wir als langjährige Tabler im Kreise unserer Gemeinschaft ebenso wie Neutabler Thomas Baiz.

 

Share

Wunschbaum 2016

– A k t i o n W u n s c h b a u m – Kölner Kindern einen Wunsch erfüllen

whatsapp-image-2016-11-25-at-12-46-13

Eine Aktion des CJG Haus Miriam & Round Table 11 Köln mit freundlicher Unterstützung der Pax-Bank Köln und weiteren Partnern.

Ziel des Projektes Wunschbaum ist es, Kindern aus dem CJG Haus Miriam Wünsche zum Weihnachtsfest zu erfüllen. Dazu sammelt der Serviceclub Round Table im Vorfeld Wünsche der Kinder, die am Weihnachtsbaum in den Räumlichkeiten der Pax-Bank „gepflückt“ werden dürfen. In diesem Jahr werden neben dem CJG Haus Miriam noch weitere Einrichtungen als Partner gesucht, da es weitere Partner neben der Pax-Bank gibt die Unterstützen werden.

WAS KANN ICH TUN?

Weiterlesen

Share

LC/RT Deutschland-Konvoi 2016 nach Rumänien, Moldawien, Bulgarien und in die Ukraine

 

Konvoi mit Rekordzahl an Weihnachtsgeschenken gestartet!

Es ist soweit: die letzten LKW werden gepackt, alle stehen bereit, am 3. Dezember geht es wieder los! Round Table Deutschland, Ladies’ Circle Deutschland, Old Tablers Deutschland und Tangent Club Deutschland haben für die Aktion „Kinder helfen Kindern“ in diesem Jahr 106.000 Päckchen gesammelt und damit den größten Weihnachtspäckchenkonvoi aller Zeiten auf den Weg gebracht.

 


Weiterlesen

Share

Der Kochlöffel wandert in die alte Hauptstadt…

Der RT11 Kochlöffel soll den direkten Austausch zwischen den Tablern und den Partnerinnen auch neben den regelmäßigen Tischabenden fördern. Der Tabler, der den Kochlöffel inne hat, lädt zwei weitere Tabler samt Partnerinnen zum Essen zu sich nach Hause ein und gibt den Kochlöffel an einen der Tabler weiter, der innerhalb einer kurzen Zeit wiederum zwei Tabler einlädt.

Weiterlesen

Share

All4Nepal: Round Table Deutschland beim AGM in Kathmandu – 100.000 Euro fließen sofort für den Aufbau von Schulen in Nepal

Luca Reinhardt und Maxime Lagarde: „Wir zeigen Flagge und helfen beim Wiederaufbau und der Versorgung der Bevölkerung in Nepal“

KATHMANDU/KÖLN.  Am vergangenen Wochenende – vom 31. Juli bis 02. August – hat in Kathmandu das diesjährige AGM von Round Table Nepal stattgefunden. Round Table Deutschland (RTD) war unter anderem mit Luca Reinhardt, International Relations Officer (IRO) von RTD, und RTD-Service-Referent Maxime Lagarde, vertreten. „Das AGM in Nepal stand selbstverständlich unter dem Eindruck der schweren Erdbeben, die Teile des Landes zerstört haben“, so Luca Reinhardt und Maxime Lagarde nach ihrer Rückkehr. „Wir wollten hier in Nepal ganz bewusst Flagge zeigen. Als Patenorganisation von Round Table Nepal hat RTD hier eine ganz besondere Verantwortung.“

Scheckübergabe durch Maxime Lagarde

Scheckübergabe durch Maxime Lagarde

Insgesamt haben RTD, Ladies Circle, Tangent und die Old Tablers Deutschland bereits 193.000 Euro für den Wiederaufbau und die Versorgung der Bevölkerung in Nepal gesammelt. 100.000 Euro werden jetzt umgehend von RTD an die „All4Nepal“-Stiftung überwiesen. „Davon werden 20.000 Euro für die Schulen des Nationalen Service Projekts von 2003 ‚11 Schulen für Nepal‘ für Sanierungsarbeiten eingesetzt. Die Weiteren 80.000 Euro gehen an Schulen im Erdbebengebiet. Das hat das Präsidium von Round Table Deutschland beschlossen“, berichtet Alexander Shimabukuro-Vornhagen, Präsident von RT 11 Köln. Laut Nachrichtenagentur AFP seien tausende Schulgebäude mit mehr als 32.000 Klassenzimmern bei der Katastrophe Ende April zerstört worden. „Solche Zahlen zeigen, wie hoch der Handlungsdruck ist. Zusammen mit bereits für Medikamente und Wasseraufbereitungssysteme geflossenen 30.000 Euro tragen wir damit einen Teil bei zum Wiederaufbau und der Versorgung der von den Erdebenen betroffenen Gebieten in Nepal bei. Hier in Köln konnten wir bereits knapp 1000 Euro für Nepal sammeln. Zudem veranstalten wir am 2.10.2015 unser alljährliches Charity Pokerturnier, bei dem in diesem Jahr die Hälfte des Erlöses, also weitere zwei bis drei Tausend Euro für Nepal gesammelt werden sollen.“, so Shimabukuro-Vornhagen weiter.

Ehrung von RTD für die Nepal-Hilfe

Ehrung von RTD für die Nepal-Hilfe

Bereits am Tag vor dem AGM war der Präsident von Round Table International, Jason Thomson, mit dem Staatspräsidenten von Nepal, Ram Baran Yadav, sowie hohen Vertretern des nepalesischen Bildungsministeriums zusammen getroffen. „Wir konnten dem Präsidenten hier den vollen Umfang der Unterstützung von Round Table beim Wiederaufbau in Nepal näher bringen. Herr Yadav hat uns hierfür ausdrücklich seinen Dank ausgesprochen“, weiß Luca Reinhardt zu berichten. „Dieser Kontakt in die Politik in Nepal wird helfen, unnötige Bürokratie zu vermeiden und die Prozesse etwa bei Bauanträgen und Genehmigungen deutlich zu beschleunigen.“

Am Samstag des AGM wurde so auch RTD für die Unterstützung von „All4Nepal“ vom Präsidium von RT Nepal ausgezeichnet. „Eine ganz besondere Anerkennung“, freut sich Shimabukuro-Vornhagen. „Sie ist für uns Ansporn, uns weiter für Nepal zu engagieren und bestätigt uns, dass die langjährige Freundschaft und Verbundenheit nicht nur zu den nepalesischen Tablern richtig und wichtig war.“

Share

Coq au vin – zwei neue Tabler an Bord!

Bereits zum zweiten offiziellen Tischabend des Amtsjahres 2015/16 kann sich RT11 über die Aufnahme weiterer Tabler freuen. So wurden mit  Prof. Dr.-Ing. Simon F. Rüsche seines Zeichens Past President RT 117 (Hannover) und RT „Novize“ Maximilian Klug zwei neue Gesichter am Tisch begrüßt.

image

Traditionell werden Neutabler am Kölner Tisch mit einem Willkommenspaket bestehend aus aktuellem MGV, einem RT11 Poloshirt in der Edition Euromeeting (Rot), sowie dem Business- und dem karnevalistisch angehauchten Tünnes und Schäl Pin ausgestattet.

Es hat Tradition, dass neue Tabler im Zuge der Aufnahme nicht nur die Devotionalien von Round Table angesteckt bekommen, sondern sich im Vortragen der Ziele von Round Table Deutschland üben. Diese Aufgabe wurde von Prof. Dr.-Ing. Simon F. Rüsche übernommen (Foto links).

Weiterlesen

Share